Die Streitstiftung

Streitmuseum

In der Praxis geht es uns bei der Gestaltung politischer Bildungsangebote häufig um Dialog, Verständigung, Empathie und Konsens dabei ist gerade auch Konflikt oder Streit für das Politische konstitutiv. Wir wünschen uns aus diesem Grund eine neue Streit-Stiftung die Menschen auswählt, schult und an ausgewählten Stellen in die Gesellschaft schickt, um Streit zu stiften, Debatten anzuzetteln, Auseinandersetzungen anzuregen. Streitstiftung kann dabei an Bushaltestellen (siehe politische Bildung an Bushaltestellen) im Museum, in Fußgängerzonen oder auch in Taxis (siehe politische Talk Taxis) geschehen. Hauptsache wir fangen wieder an zu streiten.

Dieser Beitrag wurde unter angelaufene Experimente, Ideentank, Museenideen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s